Riegersburg

Riegersburg

Riegersburg

Burg Riegersburg

Mythen, Abenteuer und schaurige Geschichten längst vergangener Zeiten ranken sich um das eindrucksvolle Wahrzeichen der Südoststeiermark. In all den Jahrhunderten ihres Bestehens konnte die Riegersburg nie erobert werden und galt deshalb zu Recht als stärkste Festung des Abendlandes.
Heutzutage ist der Aufstieg hinauf zur Burg wesentlich einfacher, aber stets ein Erlebnis. Kilometerlange Wehrmauern mit unzähligen Schießscharten säumen den historischen Fußweg, der sich entlang von elf Basteien durch sieben Tore empor windet. Als Kräfte sparende Alternative steht zudem ein moderner Schrägaufzug zur Verfügung.
Im Hochschloss der Festungsanlage sind nunmehr drei verschiedene Ausstellungen beheimatet: "Hexenmuseum", "Sagenhafte Riegersburg" und "Waffen auf der Riegersburg"!

Tourismusbüro:
November - April:
Mo., Mi., Do., Fr. 8.00 - 12.00 Uhr

Dienstag geschlossen

Mai - Oktober: Mo. bis Sa. 8.30 - 15.00 Uhr

Riegersburg:
April - Oktober: täglich 10.00 - 18.00 Uhr

Mai - September: täglich 9.00 - 18.00 Uhr

 

Tourismusverband Riegersburg
Straße Riegersburg 26
PLZ / Ort 8333 Riegersburg
Telefon +43 3153 8670
Homepage http://www.riegersburg.com/
E-Mail tourismus@riegersburg.com

Zurück