Klavierkonzert: Philipp Scheucher "Happy Birthday, Beethoven"

Klavierkonzert: Philipp Scheucher "Happy Birthday, Beethoven"

Ort Kunsthaus Weiz/Frank-Stronach-Saal
Datum

Sei es der Goldene Saal des Wiener Musikvereins, das Gewandhaus in Leipzig oder die Elbphilharmonie in Hamburg – Philipp Scheucher spielte bereits in den bedeutendsten Konzertsälen der Welt. Besonders auszeichnend für den österreichischen Pianisten sind seine natürliche Ausstrahlungskraft und die Freude am Musizieren, die sein Publikum mitreißen.
Seine Konzerttätigkeit führt ihn um die ganze Welt, darunter nach Japan, Südafrika, Kanada, Brasilien, Russland, China sowie in die Vereinigten Staaten. Als Solist arbeitet er mit renommierten Musikern und Orchestern zusammen, wie mit dem „WDR-Funkhausorchester“, den K&K Philharmonikern, dem Grazer Philharmonischen Orchester, dem „Johannesburg Philharmonic Orchestra“ und vielen mehr, begleitet von Dirigenten wie u.a. Dirk Kaftan, Michael Hofstetter, Alexander Prior, Mei-Ann Chen und Daniel Boico.

Als vielfacher Preisträger internationaler Wettbewerbe (1. Preis in Aarhus/Dänemark, 1. Preis in Köln, 2. Preis in Pretoria/Südafrika, u.v.m.) konzertierte er im September 2018 beim renommierten „Honens International Piano Competition“ in Calgary/Kanada als einer von den zehn besten Nachwuchspianisten weltweit. 

Im Sommer 2018 hat er sein Klavier-Studium bei Markus Schirmer an der Kunstuniversität Graz mit Auszeichnung abgeschlossen und befindet sich nun im Konzertexamen-Studium an der „Hochschule für Musik und Tanz“ in Köln bei Ilja Scheps. 

Einen bedeutenden Stellenwert für Philipp Scheucher nimmt insbesondere der Komponist Ludwig van Beethoven ein, zu dem der junge Künstler eine ganz besondere Affinität verspürt. Keineswegs beschränkt er sich jedoch darauf und zeigt seine Vielseitigkeit in der Interpretation von Werken angefangen vom Barock bis zur Moderne. 

Klassik mit Klasse (Workshop am Vormittag)
Der bekannte Pianisten Philipp Scheucher, entführt die Schülerinnen und Schüler in die Welt der Klassik.

Er vermittelt anhand von Beispielen, wie unterschiedlich Ausdruck und Stimmung bei den einzelnen Komponisten zu hören sind, lässt mit seinem Spiel Hexen erscheinen und Küken tanzen und führt die Kinder durch die Bilder einer Ausstellung. Seinen Vortrag untermalt er mit lustigen Karikaturen.: Zum Erreichen eines Zieles braucht es Begeisterung und regelmäßiges Üben!

Karten erhält man in allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen.

VVK: € 18,00; Jugendliche bis 14 Jhare: € 9,00


Jetzt Karten kaufen

Zurück