kukuk festival: Dives und Paul Plut & Band

kukuk festival: Dives und Paul Plut & Band

Ort Kunsthaus Weiz
Datum

Dives
„Teenage Years Are Over nennt sich das großartige Debütalbum mit dem die Band in die Riege der großen Indie-Bands Europas aufsteigt. Das funktioniert in Clubs ebenso wie in großen Hallen. Mit großem Gefühl für Melodien, Sound, Dynamik und Riffs verbunden mit selbstbewussten Texten. Die wunderbare Neuentdeckung zu Gast beim 2.kukuk festival weiz.

Line up:
Dora de Goederen: Schlagzeug
Viktoria Kirner: Bass und Gesang
Tamara Leichtfried, Gitarre und Gesang

Paul Plut
„Lieder vom Tanzen und vom Sterben“ mit diesem Longplayer eröffnet der Steirer seine Solo-Karriere. Auf dem Album bearbeitet Paul Plut erstmals seine beiden Selbstmordversuche vor dem Gebirgsmassiv seiner Heimat Ramsau am Dachstein. In der Reduktion aufs wesentliche kommen die Lieder zwischen Stillstand, Fallen, Fliegen und Ekstase daher. Ein düsteres Dialektmonument angesiedelt irgendwo zwischen Gospel und Blues. Nach seinem Auftritt mit Viech beim 1 kukuk festival nun die Lieder vom Tanzen und vom Sterben in der 2. Festivalausgabe.

Line up:
Julian Pieber: Schlagzeug
Marie Pfeiffer: Kontrabass
Nastasja Ronck: Orgel
Paul Plut: Gitarre und Gesang

Die Karten sind bei den Vorverkaufsstellen im Stadtservice, Kulturbüro und Stadtmarketing & Tourismus erhältlich.

VVK: € 25,-
AK: € 30,-

2 Tage Festivalpass: € 35,-


Zurück