Wanderparadies Raabklamm

Wandern in der längsten Klamm Österreichs

Kristallklares Wasser, romantische Stege, Schluchten und eine einzigartige Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren. Die Raabklamm ist mit ihren 17 km die längste Klamm Österreichs, Natura 2000 Schutzgebiet und zählt zu den schönsten Natur- und Wanderregionen der Steiermark.

Erleben Sie das Wanderparadies Raabklamm, die Wander- und Spazierwege in St. Ruprecht an der Raab und Weiz und einzigartige Naturerlebnisse:

  • 3 Nächte inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • 1x steirisches Lunchpaket für Ihre Wanderung
  • kostenlose Wanderkarte mit den besten Tipps Ihrer Gastgeber

 

Preise pro Person im Doppelzimmer, inkl, allen Leistungen und Nächtigungsabgabe:

in der Pension Christina*** EUR 147,00 

im Locker & Légere**** EUR 166,00 (inklusive Genusscard – 120 Ausflugsziele gratis)

im Stadthotel Zur Goldenen Krone EUR 169,00 

im Garten-Hotel Ochensberger**** EUR 241,50 (inklusive Genusscard – 120 Ausflugsziele gratis)

Buchbar von 01. April bis 31. Oktober 2017

Bei Ihren aufmerksamen Wanderungen durch dieses unbeschreiblich schöne Stückchen Erde, begeben Sie sich auf eine besondere Entdeckungsreise! Und nach einer schönen Tour entspannen Sie abends im stilvollen Vier-Sterne Hotel. Dieser Urlaub verspricht Auftanken für Körper, Geist und Seele!

Natur- und Wanderparadies Raabklamm - Natura 2000 Europa Schutzgebiet

Mit in Summe 17 Kilometern gilt die Raabklamm als längste Klamm Österreichs. Sie birgt wertvolle naturnah erhaltene Flusslandschaften, wie sie im dicht besiedelten Mitteleuropa immer seltener werden. Die Große Raabklamm beginnt bei Arzberg und grenzt das Schöckelmassiv vom Weizer Bergland. Dem Wanderer am Ufer offenbart sich das als enge Schlucht, die stellenweise nur über gesicherte Steige zu begehen ist. Nach zehn Kilometern wechselt die Raab bei Mortantsch in die Kleine Raabklamm, die sich zugänglicher zeigt. Wanderer treffen hier auf Jogger und Spaziergänger. Kies-, Sand- und Schlammbänke säumen an einigen Stellen die geweiteten Ufer. Sie laden an heißen Hochsommertagen vor allem Familien mit Kindern zum naturbelassenen Badevergnügen.

Mehr Information zur Raabklamm finden Sie hier.

Wandern in der Region Weiz und St. Ruprecht an der Raab

Die Tagestour durchs Naturjuwel Raabklamm im Hinterland der Stadt Weiz ist das wandertechnische Aushängeschild der Region. Selbstverständlich gibt es hier herum aber noch viel mehr Gelegenheiten, die Wanderstiefel zu schnüren – das Angebot an beschilderten Wanderwegen reicht von leichten, kurzen Runden bis hin zu anspruchsvollen Gipfelsiegen auf über 1.200 Metern Seehöhe. Und auch das größte zusammenhängende Almgebiet – der Naturpark Almenland – ist mit dem Auto in etwa 30 Minuten erreichbar.

Erleben Sie Wäldern in allen Grünschattierungen, Spazieren Sie über sanfte Hügel mit Apfel- und Weingärten und entlang von idyllischen Gewässern.

Mehr Informationen zum Wandern in Weiz finden Sie hier.

Mehr Informationen zum Wandern in St. Ruprecht an der Raab finden Sie hier.

Buchbar von 1. April 2017 bis 31. Oktober 2017!

Anfragen

Zurück