GUNKL „So und anders – eine abendfüllende Abschweifung“

09. Oktober 2021

„So und anders - eine abendfüllende Abschweifung“

GUNKL

Wann:
09. Oktober 2021
19:30 Uhr
Wo:
Kunsthaus Weiz

Es gibt verschiede Arten von Unterschieden; es gibt quantitative und qualitative Unterschiede. Bei quantitativen Unterschieden geht es um „Mehr oder Weniger“,
und bei qualitativen Unterschieden geht es gleich einmal um „Anders“. Und der Unterschied zwischen diesen Unterschieden ist qualitativ. Also 1:0 für qualitative
Unterschiede. Aber qualitative Unterschiede werden oft einmal quantitativ hergestellt; da wird etwas solange mehr, bis es nicht nur mehr ist sondern grundsätzlich anders. Also 1:1.
Ob man das als einen Hinweis für Gerechtigkeit im Universum sieht oder nicht, hängt vermutlich davon ab, wie oft man schon Gerechtigkeit dringend gebraucht hat.

„Utopia. Eine Konzertreise“, so heißt die neue Bühnenproduktion von und mit Konstantin Wecker, bei der Wecker sein Publikum auf eine sehr persönliche Suche nach Utopia mitnehmen wird, eine sehnsuchtsvolle Reise in eine herrschaftsfreie Welt. Zu hören sind neu komponierte Lieder (Alles Allen, Utopia) kombiniert mit (fast) vergessenen, aber noch immer gültigen Titeln (Revoluzzer, Und das soll dann alles gewesen sein), beliebten Wecker-Klassikern, sowie eigenen Texten, Gedichten und Gedanken im Dialog mit solchen von geschätzten Weggefährt*innen, Künstler*innen, Autor*innen, Philosoph*innen und politischen Aktivist*innen.

„Nein ich hör nicht auf zu träumen von der herrschaftsfreien Welt“ singt Wecker in seinem Lied Den Parolen keine Chance. Sein neues Programm führt diesen Gedanken nun konsequent weiter. Utopia ist eine musikalische Laudatio und ein leidenschaftliches künstlerisches Plädoyer dafür, das angeblich „nicht Realisierbare“ endlich möglich werden zu lassen bevor die Realisten unsere Welt endgültig zerstört haben.

Ein Blick in deutsche Wörterbücher verrät viel über Macht und Herrschaft. Dort wird das Wort Utopie als eine „nicht realisierbare Idee“ bzw. als „Hirngespinst“ und das Adjektiv utopisch als „nach dem Unmöglichen strebend“ bezeichnet. Aber wer sagt eigentlich, dass eine Utopie „nicht realisierbar“ oder „unwirklich” sein sollte. Und wer hat definiert, dass ein in vielen Momenten schon gelebtes Utopia unmöglich ist?

Es gibt keinen besseren Moment für Utopien als den gegenwärtigen: “Jeder Augenblick ist ewig“ singt Konstantin Wecker in seinem Lied SoScheeSchoA und sagt zu seinem Utopia-Projekt: „Wir müssen heute das Utopische gemeinsam suchen, denken, fordern, es leben und dafür handeln! Was wäre die Alternative angesichts der möglichen Vernichtung des gesamten Planeten?“

Auf diesem Weg braucht es gemeinsame Entdeckungen und Erlebnisse, die Mut machen, die eigene Angst und Ohnmacht zu überwinden: „Die Vertreter des Machbaren, Notwendigen, des angeblich Realistischen und einzig Realisierbaren hatten lange genug Zeit. Sie können nur zerstören. Ihre Show – oder besser gesagt, ihr Business – darf nicht weiter gehen“, sagt Konstantin Wecker. „Es reicht!“ Für ihn ist es höchste Zeit für eine umfassende Laudatio, für eine Ode auf all jene Utopist*innen, die seit Jahrhunderten denunziert und verfolgt werden, und die meistens ganz richtig liegen mit ihrer Kritik und ihren Visionen.

Utopia wird eine sehr persönliche und politische Zeitreise in Vergangenheit und Zukunft, um all die eigenen, fremden und kollektiven Sehnsüchte, Rebellionen, Ideen und gelebten Momente zu entdecken, in denen eine herrschaftsfreie Weltgesellschaft heute längst entsteht und lebendig wird.

 

Tickets

Karten erhältlich bei allen Ö-Ticket Stellen!

Normalpreis € 25,00

 

Mehr Veranstaltungen

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt Ihre 
Übernachtung buchen

Ihr entspannter Eventbesuch
Unsere Angebote

Alle Pakete auf einem Blick

Weinland Steiermark Radtour, Oststeiermark (c) Steiermark Tourismus_Tom Lamm
Angebot
ab Eur216,00pro pers.

Die Steiermark & Graz entdecken

Sie sehen einen Tisch, auf welchem sich Konzertkarten, ein Fächer, eine Tasche und ein Lippenstift befinden
Angebot
ab Eur55,00pro pers.

g o l d m a r i e – Stadthotel zur goldenen Krone

Golfschlaeger Apfel
Angebot
ab Eur141,00pro pers.

Kurzurlaub für Golfer im Locker & Légere

Golfclub Gut Freiberg
Angebot
ab Eur389,00pro pers.

Golf Vielfalt im Garten-Österreichs – Locker & Légere

Zwei Männer mit Rädern stehe fahren auf den Landscha in Weiz. Im Hintergrund sieht man die Basilika am Weizberg.
Angebot
ab Eur62,00pro pers.

g o l d a d l e r – Stadthotel zur goldenen Krone

Rolls Royce (c) Hotel.Restaurant Allmer
Angebot
ab Eur390,00pro pers.

Filmstar-Feeling – mit Rolls Royce im Gasthof Allmer****

Grazer Advent, Hauptplatz mit Adventmarkt
Angebot
ab Eur133,00pro pers.

Advent in der Steiermark

Garten-Hotel Ochensberger Strandkorb
Angebot
ab Eur321,00pro pers.

Feiertagsurlauber – Garten-Hotel Ochensberger

Romantik im Garten-Hotel Ochensberger
Angebot
ab Eur344,00pro pers.

Ochensbergers “Romantische Stunden”

Weiz und 
St. Ruprecht

Stadt erkunden, Land erleben
Untere Hauptstraße 181,
8181 St. Ruprecht an der Raab

T: +43 664 2353 414
E: info@tourismus-ruprecht.at

Jetzt anfragen

Hauptplatz 18, 8160 Weiz

T: +43 3172 2319 660
F: +43 3172 2319 9660
E: tourismus@weiz.at

Jetzt anfragen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08:00-12:00 Uhr und
13:00-17:00 Uhr

Weiz ich es liebe

St-Ruprecht-Logo
Steiermark - das Gruene Herz Oesterreichs

Wir sind gerne für Sie da!

Tourismusverband Region Weiz

Hauptplatz 18, 8160 Weiz
T: +43 3172 2319 660
E: tourismus@weiz.at

Jetzt anfragen

Prospektbestellung

Tourismusverband
St. Ruprecht an der Raab

Untere Hauptstraße 181,
8181 St. Ruprecht an der Raab
T: +43 664 2353 414
E: info@tourismus-ruprecht.at

Jetzt anfragen

Info-Hotline +43 3172 2319 660