Raabklamm

Natura 2000 Europa Schutzgebiet

Das Natur- und Wanderparadies Raabklamm zählt zu den schönsten Wanderregionen der Steiermark.

Mit 17 Kilometern ist die Raabklamm die längste durchgehende Klamm Österreichs. Kristallklares Wasser, romantische Stege, steile Felsen und Schluchten prägen die Landschaft und sorgen für ein einzigartiges Natur- und Erholungsgebiet.
Eine unheimliche Vielfalt an Naturschönheiten, sowie Pflanzen- und Tierarten begeistert die Besucher. So zählen z.B. die Wasseramsel, der Eisvogel und der Schwarzstorch zu den seltenen Tierarten, die noch in der Raabklamm zu sehen sind. Die Raabklamm wurde auch wegen ihrer Vielzahl geschützter Höhlen und den damit verbundenen Fledermausarten und weiteren bedrohten Vogelarten zum Europaschutzgebiet erklärt.

Die schattenspenden Bäume des heimischen Mischwaldes zieren mit ihrem tiefen Wurzelwerk majestätisch die Wanderwege. Zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten zum einzigartigen Natur- und Erholungsgebiet laden zum Verweilen in der Klamm ein.

Mit der Lage in der Nähe der Bezirkshauptstadt Weiz und dem Naturpark Almenland ist es ein beliebtes Ziel für Wanderer, Naturliebhaber, Familien, Radfahrer oder all Jene die Erholung und Ruhe in naturbelassener Umgebung suchen.

Die Raab bietet natürlich auch eine perfekte Abkühlung für heiße Sommertage!

Die grosse Raabklamm

Mehr Erfahren

Die kleine Raabklamm

Mehr Erfahren

Geführte Wanderungen

Mehr erfahren