Stefanie­quelle

Ein Ort der Ruhe

Stefaniequelle

Wo:
Stefaniequelle
Dörfl an der Raab 51, 8181 Dörfl an der Raab

Diese seit Jahrhunderten bekannte Quelle befindet sich im so genannten Waldpark und lädt mitten im Wald zum Verweilen ein und an diesem historischen Kraftort der Stefaniequelle besinnen wir uns auf die Bedeutung des Wassers für uns Menschen. Seit dem 18. Jahrhundert pilgern Menschen zu dieser Quelle, um ihre Augenleiden durch äußerliche Waschungen zu lindern und die Gesundheit der Augen zu erhalten. Dafür könnte die in der Waldquelle enthaltene Huminsäure verantwortlich sein. Die Quelle in ihrer heutigen Form wurde schon vor mehr als 40 Jahren errichtet, vor einigen Jahren und im Jahr 2020 wiederum liebevoll renoviert und ist nun ein beliebtes Ziel von Gästen, die bei einem Spaziergang entlang des “Burgthannerweges” und Hans Pendl Holzschnitzwanderweges “7 Plätze 7 Schätze” Ruhe und Erholung suchen. Das Holzrelief aus Lindenholz wurde von Hans Pendl gefertigt. Passend zum Thema Wasser stellt Hans Pendl hier einen Frauenkopf (je nach Interpretation die Hl. Katharina oder die Stefanie) mit einem Wassertropfen dar.

Öffnungszeiten

ganzjährig begehbar – Achtung kein Winterdienst

Kontakt
Stefanie­quelle
Tourismusverband St. Ruprecht an der Raab
Dörfl an der Raab 51
8181 Dörfl an der Raab

Die Legende der Stefaniequelle

Es ranken sich viele Legenden um diesen Ort. Ihren Namen trägt die Quelle der Überlieferung nach von Stephanie von Belgien, der Ehefrau von Kronprinz Rudolf. Eine ungarische Gräfin soll angeblich durch die Stefaniequelle von ihrem Augenleiden erlöst worden sein.

Eine weitere Legende um die Stefaniequelle erzählt von einer Ruprechterin namens Stefanie, welche Sehbehinderte und Blinde durch Auflegen ihrer Hände geheilt haben soll. Kurz vor ihrem Tod soll sie diese Fähigkeit dem Wasser der Stefaniequelle übertragen haben:

 

Nahe bei St. Ruprecht an der Raab, in einem kleinen Dorf wohnte eine wundersame Frau. Sie war nicht wohlhabend,  dennoch glücklich. Die Frau hieß Stefanie und hatte berauschende Fähigkeiten. Stefanie konnte nämlich Sehbehinderten und Blinden ihre Sehfähigkeit zurückgeben. Sie legte ihre Hände auf die Augen eines Blinden und am Tag danach konnte er wieder sehen. Doch als ihr Tag gekommen war, hatte sie einen letzten Wusch: „Bringt mich zu der Quelle im Wald, ich will ihr meine Fähigkeiten übertragen, damit ihr Wasser nun weiterhin Blinde und Sehbehinderte heilen konnte.“ Als dies geschehen war und die Quelle ihre Fähigkeiten hatte, schloss Stefanie ihre Augen für immer. Zu Ehren ihrer guten Taten, sollte von nun an diese Quelle ihren Namen tragen.

Wanderung zur Stefaniequelle Burgthannerweg & 7 Schätze 7 Plätze

Die Stefaniequelle erreicht man über den Burgthannerweg (benannt nach der Partnergemeinde von St. Ruprecht an der Raab – “Burgthann”) – das ist ein rund 3 Kilometer langer Rundweg ausgehend vom Hauptplatz über die Stefaniequelle wieder retour. Entlang es Weges und rund um die Stefaniequelle gibt es noch weitere zahlreiche sehenswerte Plätze und besondere Kraftplätze, wie den Bienenlehrpfad, den Weidendom, den “Segensplatz” für Kinder und den weltgrößten Natur-DDD-Fernseher. Weiters ist die Stefaniequelle teil des Wanderweges 7 Plätze 7 Schätze, welcher den Burgthannerweg und den Kernkapellenweg verbindet und zu sieben besonderen Plätzen in St. Ruprecht an der Raab führt.

Die Stefaniequelle wurde im Rahmen des LEADER-Projektes (Österreichisches Programm für ländliche Entwicklung 2014-2020 LEADER)  „Revitalisierung Stefaniequelle – Ruhe und Erholung in St. Ruprecht an der Raab“ revitalisiert und erneuert. Da die Stefaniequelle zu versickern drohte konnte eine Quellenfassung durchgeführt werden.

Gedanken zur Stefaniequelle von Hermine Arnold:

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde
und der Geist Gottes schwebte über dem Wasser (Genesis: 1. Buch Moses, 1-10).

Wasser ist Leben, es ist das Ursymbol aller Religionen. Und ohne Wasser kein Friede.

Du bist immer ein wichtiger Teil von mir,
das Leben auf der Erde verdanken wir dir.
Morgens erfrischst du die dürstende Natur,
im weißen Nebel erahnt man deine Spur.

Wasser, ohne dich wäre die Erde nur Stein.
Wasser, ohne dich kann kein Leben sein.

Steigst auf, verspielt gibst du den Wolken Formen,
als Regentropfen wirst du dann wiedergeboren.
Plätscherst im Kleinen und fließt in großen Bächen,
bedeckst als Seen und Meere große Flächen.

Wasser, ohne dich wäre die Erde nur Stein.
Wasser, ohne dich kann kein Leben sein.

Hermine Arnold

Die Stefaniequelle ist auch Teil des Weges “7 Plätze 7 Schätze” welche zu folgenden Sehenswürdigkeiten führt:

Wanderweg zur Stefaniequelle

Burgthannerweg

weitere Ausflugsziele

Das könnte Sie auch interessieren

Basilika am Weizberg
Ausflugsziel

Basilika am Weiz­berg

Katerloch Hoehlenportal
Ausflugsziel

Kater­loch

Ausflugsziel

Grassl­höhle

Sie sehen ein Bild von der großen Raabklamm
Ausflugsziel

Raab­klamm

Ausflugsziel

Weizer Schaf­bauern

Feistritztalbahn
Ausflugsziel

Feistritz­talbahn

Ausflugsziel

Steirerkraft Kerno­thek

Kunstpark (c) Wolfgang Neffe
Ausflugsziel

Kunstpark

Taborkirche Weiz Außenansicht
Ausflugsziel

Tabor­kirche

Weiz und 
St. Ruprecht

Stadt erkunden, Land erleben
Das könnte Sie auch interessieren

Alle Pakete auf einem Blick

Sie sehen ein Bild von der Lobby im Jufa Hotel Weiz
Angebot
ab Eur10,80pro pers.

Buffetangebot für Busreisen & Gemeindefahrten im JUFA Hotel Weiz***s

Ein Junge klettert im Hochseilgarten Oberwölz in der Steiermark. JUFA Hotels bieten erholsamen Familienurlaub und einen unvergesslichen Winter- und Wanderurlaub.
Angebot
ab Eur140,00pro pers.

Spaß und Abenteuer im Weizerland – Jufa Hotel Weiz ***

Sie sehen ein Pärchen auf einem Pilgerweg
Angebot
ab Eur196,00pro pers.

Pilgern in der Region Weiz – Jufa Hotel Weiz ***

Sie sehen zwei Ziegen an einem Zaun. JUFA Hotels bietet Ihnen den Ort für erlebnisreichen Natururlaub für die ganze Familie.
Angebot
ab Eur157,00pro pers.

Tierisches Erlebnis in der Oststeiermark – Jufa Hotel Weiz ***

Besucher im Inneren der Kraushöhle Gams im Naturpark Eisenwurzen. JUFA Hotels bietet Ihnen den Ort für erlebnisreichen Natururlaub für die ganze Familie.
Angebot
ab Eur140,00pro pers.

Weizer Bergland – Unterirdisch schön – Jufa Hotel Weiz ***

Ein Tisch mit Karten und einem Magazin
Angebot
ab Eur78,00pro pers.

Konstantin Wecker Kultur Package – Stadthotel zur goldenen Krone

Sie sehen ein Pärchen, welches den Kreuzweg von der Basilika am Weizberg hinunter spazieren
Angebot
ab Eur78,00pro pers.

g o l d s p i r i t – Stadthotel zur goldenen Krone

Verliebtes Pärchen beim genießen ihrer Mahlzeit
Angebot
ab Eur79,00pro pers.

g o l d h e r z e n Plus Kabarett

Sie sehen ein Bild einer jungen Dame im Stadthotel zur goldenen Krone
Angebot
ab Eur229,00pro pers.

g o l d g i r l s – Stadthotel zur goldenen Krone

Ihr Urlaub
in der Region

Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung
Untere Hauptstraße 181,
8181 St. Ruprecht an der Raab

T: +43 664 2353 414
E: info@tourismus-ruprecht.at

Jetzt anfragen

Hauptplatz 18, 8160 Weiz

T: +43 3172 2319 660
F: +43 3172 2319 9660
E: tourismus@weiz.at

Jetzt anfragen

Öffnungszeiten

Montag bis Feitag

08:00-12:00 Uhr und
13:00-17:00 Uhr

Weiz ich es liebe

St-Ruprecht-Logo
Steiermark - das Gruene Herz Oesterreichs

Wir sind gerne für Sie da!

Tourismusverband Region Weiz

Hauptplatz 18, 8160 Weiz
T: +43 3172 2319 660
E: tourismus@weiz.at

Jetzt anfragen

Prospektbestellung

Tourismusverband
St. Ruprecht an der Raab

Untere Hauptstraße 181,
8181 St. Ruprecht an der Raab
T: +43 664 2353 414
E: info@tourismus-ruprecht.at

Jetzt anfragen

Info-Hotline +43 3172 2319 660